zettel beratungstermin mitschrift
logo
  08151 - 299 68      Kontakt     Impressum     Datenschutz
logo

Tränensackentfernung

Tränensackentfernung

Ein müder Bild entsteht oft durch geschwollene Tränensäcke. Dies kann durch eine Tränensackentfernung korrigiert werden.

Im gesunden Zustand ist der Tränensack unsichtbar. Durch Lymphstau, Hauterschlaffung, Hautvermehrung oder eine Veränderung des Fettgewebes kann ein optisch störender, geschwollener Tränensack entstehen. Dieser ist durch einen ambulanten Eingriff korrigierbar. 

Zunächst wird bei einer Voruntersuchung festgestellt, warum der geschwollene Tränensack entstanden ist. Hieraus resultiert die notwendige Operationsmethode und der notwendige Behandlungsumfang. Zugleich kann auch definiert werden, ob eine Kombination mit weiteren Eingriffen notwendig wird. 

Ihre möglichen Behandlungsmethoden, Risiken und Ihren möglichen Heilungsverlauf erläutern wir Ihnen bei Ihre Voruntersuchung und Beratung. Hierbei sehen Sie anhand von Vorher-/Nachher-Bildern von ähnlichen Patienten auch,  wie Ihr mögliches Zielergebnis aussehen kann. 

In den häufigsten Fällen wird die Entfernung von einem Tränensack ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch ist eine Vollnarkose möglich. 

Die Tränensackentfernung wird oft mit folgenden Eingriffen kombiniert:

 

Angst vor Lidkorrektur from Estheticon on Vimeo.

 

Wie wird eine Tränensackentfernung durchgeführt?

Eine Tränensackentfernung wird meist in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt. Sie können unmittelbar nach dem Eingriff wieder nach Hause. Allerdings sollten Sie selbst nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.  Wahlweise können Sie auch in Vollnarkose operiert werden.

Wann bin ich nach einer Tränensackentfernung wieder gesellschaftsfähig bzw. wie lange dauert der Heilungsverlauf?

Nach einer Tränensackentfernung können für ca. 10 bis 14 Tage Hämatome (blaue Flecken) entstehen. In dieser Zeit sollten Sie keine Kosmetika auftragen. Das Tragen von Kontaktlinsen sollte mit uns abgestimmt werden. 

Die Fäden werden am 5. Tag nach der Operation gezogen. 

Sie sollten in der ersten Woche nach der Tränensackentfernung Ihre Augen nicht mit Cremes oder Salben belasten. Auch Make-up sollte nicht direkt auf die frische Narbe gebracht werden. Denken Sie daran, die Haut hilft sich selbst am besten. Zum Kaschieren etwaiger Blutergüsse tragen Sie am besten eine dunkle Sonnenbrille.

Welche Erfahrung besitzen wir für Ihre Tränensackentfernung?

Seit 1992 sind wir in der Plastischen, Ästhetischen Chirurgie tätig und besitzen eine Erfahrung aus über 20 Jahren. Nutzen Sie unsere Erfahrung.
Natürlich kommen neue Methoden auf den Markt, oder alte werden optimiert. Fragen Sie uns dazu im Rahmen Ihrer individuellen Behandlung.

Vorher- / Nachher-Bilder einer Tränensackentfernung

Nach dem Heilmittelwerbegesetz ist die Veröffentlichung von Vorher- / Nachher-Bildern von Schlupflider-Operationen auf Internetseiten untersagt.

Bei Ihrer persönlichen Beratung und Voruntersuchung zeigen wir Ihnen Vorher- / Nachher-Bilder von ähnlich gelagerten Fällen, so dass Sie einen Eindruck vom Behandlungsablauf und von einem möglichen Zielergebnis erhalten.

Kosten / Preise Tränensackentfernung

Die Kosten für eine Tränensackentfernung sind abhängig vom notwendigen Operationsaufwand. Je nach Operationsumfang liegen die Kosten für eine Tränensackentfernung ab EUR 2500,-.  Bei Ihrer Voruntersuchung für die Entfernung Ihrer geschwollenen Tränensäcke erfahren Sie Ihre genauen Kosten, da durch die Feststellung Ihrer Ausgangssituation in Verbindung mit dem Abgleich Ihrer gewünschten Veränderung der genaue Behandlungsumfang definiert werden kann.

Ratenzahlung - kann ich meine Tränensackentfernung auch in Raten bezahlen?

Eine Ratenzahlung ist ab 1000,00 € Behandlungskosten möglich.

 

 

Informationen und Terminvereinbarung: 08151 - 29 968
Beratungstermin/ Voruntersuchung online vereinbaren

Auszeichnungen

 Finckenstein

Dr. Graf von Finckenstein

wurde ausgezeichnet als TOP MEDIZINER der Focus Ärzteliste 2013, 2014, 2015, 2016
und 2017

 Finckenstein

Dr. Graf von Finckenstein

Festival du film medical Cannes
Gewinner Preis 2015

powered by Estheticon.de
Bewertung wird geladen...

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische
Chirurgie in Starnberg

Praxisklinik in den Seearkaden Starnberg
Wittelsbacherstr. 2a
82319 Starnberg

Stationäre Operationen im Klinikum Starnberg

Tel.:  08151 - 299 68
Fax.: 08151 - 891 49

dr.med@finckenstein.de

Kassenabrechnung


Wir besitzen auch eine Krankenkassenzulassung.

Eine Abrechnung mit der gesetzlichen
Krankenkasse ist möglich.

Allgemeiner Hinweis


Grundsätzlich müssen wir nach dem Heilmittelwerbegesetz alle ärztlichen Dienstleistungen verrechnen.Bei medizinisch notwendigen Eingriffen trägt die Kosten die Krankenkasse.Die Grundlage der Abrechnung ist die Gebührenordnung für Ärzte. Auch Beratungen sind ärztliche Dienstleistungen und daher kostenpflichtig.

Mitgliedschaften


Deutschen Gesellschaft der Plastischen

International Society

dgapc

© 2016 Dr. von Finckenstein  Impressum | Datenschutz | Kontakt

We speak englisch Nous parlons français Vorbim si limba Romanã Entendemos español