Graf von Finckenstein

Doppelkinn entfernen – Kinnstraffung in Starnberg und München

Nachlassende Spannkraft der Haut im Kinnbereich lässt die Haut absinken und das Gesicht erscheint älter, als es ist.

Mit Hilfe einer Kinnstraffung können diese optische Erscheinung korrigiert werden.

Einmal kann in weniger ausgeprägten Fällen eine Fettabsaugung vorgenommen werden. In ausgeprägteren Fällen mit Hautüberschuss muss mit einer versteckten Narbe unterm Kinn das überschüssige Gewebe, das für die störende Formgebung am Gesicht/Halsübergang verantwortlich ist, entfernt werden (s. auch unter Necklift).

Die Technik der Kinnstraffung hat in den letzten Jahren eine immer weitere Verfeinerung der Operationstechniken erfahren. Generell wird neben der Hautstraffung immer eine Straffung der Bindegewebs-, Muskelschicht (SMAS) sowie der Bindegewebsschicht oberhalb des SMAS (EPS) durchgeführt.

Welche der beiden Maßnahmen die geeignetere ist, hängt vom individuellen Befund ab. Gerne beraten wir Sie dazu in unserer Praxis in Starnberg bei München – kontaktieren Sie uns für mehr Informationen oder um einen Termin zu vereinbaren!


Warum zu uns?

  • Langjährige Erfahrung: Seit über 25 Jahren ist Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein als Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie tätig. Er ist Schönheitschirurg aus Leidenschaft.
  • Nationales Renommee: Dr. von Finckenstein war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Im Lauf der Zeit hat er viele Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten.
  • Natürliche Ergebnisse: Unser Anspruch ist es, dass kein Kinn operiert aussieht.
  • Persönliche Betreuung: Unser Facharzt ist vom ersten Gespräch bis zur Nachkontrolle für Sie da. In unserer Praxis in Starnberg erwartet Sie ein persönliches Ambiente.

Patienten für Fortbildungs-OPs oder mediale Begleitung gesucht!

Dr. Joachim von Finckenstein hat den Necklift entwickelt und führt zu diesem Verfahren regelmäßig Fortbildungs-OPs* durch. Gerne können Sie sich bei uns melden, wenn Sie als Patient unter vergünstigten Konditionen im Rahmen einer solchen Lehrveranstaltung ein Necklift durchführen lassen wollen oder im Rahmen einer medialen Begleitung Ihre besonderen Erfahrungen teilen möchten.

Sie erreichen uns hierzu am besten telefonisch unter: 08151 – 299 68

*Bei Fortbildungs-Ops wird der Eingriff selbstverständlich von Dr. von Finckenstein vorgenommen, – versicherungstechnisch ist das gar nicht anders möglich – nur wird das Vorgehen vor Kollegen demonstriert, die diese OP Methode auch erlernen und anbieten wollen. Der Patient müsste an dem dafür vorgesehenen Fortbildungstermin Zeit haben.

Ablauf vom Doppelkinn entfernen bzw. absaugen

Ambulant, Lokalanästhesie (Wenn gewünscht mit Dämmerschlaf)

Behandlungsdauer: je nach Therapie ca. 30 – 90 Minuten

Vorgehen: Das zu behandelnde Gebiet wird nachhaltig mit einer sog. “Tumeszenzpumpe” betäubt. Bei der Fettabsaugung wird dann das Fett im Doppelkinnbereich über eine wenige Millimeter große Öffnung abgesaugt Beim größeren Eingriff wird dann unter dem Kinn die Haut eröffnet, das Gewebe entfernt, das für die Doppelkinnbildung verantwortlich ist und dann wir das zuviel an Haut nachgestrafft (s. auch Necklift)

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne telefonisch und vor Ort!

Ablauf einer Kinnstraffung

Bevor Sie sich eine Kinnstraffung entscheiden, ist eine umfassende Voruntersuchung notwendig. Bei der Voruntersuchung stellen wir Ihre individuellen Faktoren für die Straffung Ihres Kinns fest, welche die zu verwendende OP-Methode beeinflussen. Bei der Voruntersuchung erklären wir Ihnen den Behandlungsablauf und Ihre persönlichen Risiken. Bei der Voruntersuchung erfahren Sie auch, was Sie genau vor und nach Ihrer Kinstraffung beachten müssen.

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihr Doppelkinn straffen zu lassen? Gerne können Sie hier direkt online einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren:

? SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda