Lidstraffung

Lidstraffung in Starnberg: Kleiner Eingriff, große Wirkung

Augenlidstraffungen sind die Eingriffe in der Schönheitschirurgie, nach denen die Patienten am zufriedensten sind. Das haben wir bei einer praxisinternen Umfrage herausgefunden. Die Operation ist schnell vorüber und die Ergebnisse sind häufig sehr gut: Der Blick wirkt wieder dynamisch und lebendig. Gerne begrüßen wir Sie in Praxis für plastisch-ästhetische Chirurgie in Starnberg bei München, wenn Sie sich für eine Lidstraffung interessieren.


Warum zu uns?

  • Langjährige Erfahrung: Unser Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein hat über 25 Jahre Erfahrung. Er ist Schönheitschirurg aus Leidenschaft.
  • Nationales Renommee: Dr. med. von Finckenstein hat bereits viele Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten und war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.
  • Natürliche Ergebnisse: Unser Anspruch ist es, dass kein Auge operiert aussieht.
  • Persönliche Betreuung: Dr. med. von Finckenstein ist vom Erstgespräch bis zur Nachsorge für Sie da. In unserer kleinen Starnberger Praxis herrscht ein persönliches Ambiente.
  • Kassenzulassung: Wir gehören zu den wenigen Praxen für Schönheitschirurgie, die gegebenenfalls mit den Krankenkassen abrechnen können.

Sie interessieren sich für eine Augenlidstraffung? Gerne können Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in Starnberg oder München vereinbaren.


Wie funktioniert die Oberlidkorrektur?

Hängende Oberlider können mit Hilfe einer Oberlidstraffung (auch Oberlidplastik genannt) korrigiert werden.Bei den Nachuntersuchungen stellen wir immer wieder fest,  wie zufrieden die Patienten nach der Lidkorrektur sind. Bei diesem Eingriff war der Zufriedenheitsgrad der Patienten im Rahmen einer praxisinternen Befragung vom Ergebnis, Aufwand und Preisleistungsverhältnis mit am höchsten, da die Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen wurden.


Durch das Straffen der Oberlider können Ihre Augen wieder voll zu Geltung kommen, da ein offener, freundlicher und „wacher“ Blick entsteht. Zusätzlich können Krähenfüße oder Lachfalten gemindert oder korrigiert werden.

Die genaue Durchführung der Lidkorrektur hängt von Ihrem Ausgangsbefund ab, der bei einer Voruntersuchung festgestellt wird. Dabei wird die Grundursache für die Erschlaffung der Oberlider festgestellt (z. B. Erschlaffung der Muskulatur im Oberlid, vermehrte Einlagerungen oder Hautüberschuss). Je nach Ihrem Veränderungswunsch ergibt sich der notwendige Behandlungsumfang.

Bei der Voruntersuchung erläutern wir Ihnen möglichen Behandlungsmethoden, Risiken und den möglichen Heilungsverlauf. Die genaue Durchführung der Operation hängt von Ihrem Ausgangsbefund ab, da die Hauptursache der Erschlaffung behoben werden muss. Diese kann eine Erschlaffung der Muskulatur des Oberlides, eine vermehrte Einlagerung in den Zellen der Oberlider oder ein Hautüberschuss sein. Je nach Ihrem Ausgangsbefund wird der Hautüberschuss entfernt oder das erschlaffte Lidband gestrafft.

Die Lidkorrektur im Überblick

OP-Dauer1-2 Stunden
Schmerzen– Geringfügige Schmerzen nach der OP möglich
– gut mit Schmerzmitteln oder Coolpacks behandelbar
Narkoseörtliche Betäubung (auf Wunsch Vollnarkose)
Krankenhausaufenthaltnicht notwendig
Sportnach 2 Wochen
Make-upnach 6-12 Tagen
Lesen und Fernsehennach 2 Tagen

Patienten, die aus Starnberg oder München für eine Lidstraffung zu uns kommen, sagen uns immer wieder: „Hätte ich gewusst, wie wenig man von der OP mitbekommt, hätte ich mir nicht solche Sorgen gemacht.“

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne telefonisch und Vorort!

Was sind Schlupflider?


Schlupflider sind mehr als nur hängende Oberlider. Bei geöffneten Augen ist der bewegliche Teil des Lids nicht mehr zu erkennen, weil ihn die Hautpartie darüber komplett überdeckt. Im schlimmsten Fall erschlafft die Haut so stark, dass das Oberlid einen Teil des Sichtfeldes verdeckt.
Schlupflider lassen einen Menschen müde aussehen. Das kann mit Hilfe einer Schlupflid-OP korrigiert werden. Die vielfältigen Bewegungen wie Öffnen und Schließen werden durch die unterschiedlichen Muskeln im Lid durchgeführt.

Ziel der Schlupflid-OP ist, dass Ihr Blick wacher und offener wird. Je nach Ausgangssituation und Veränderungswunsch werden auch die Unterlider gestrafft, so dass Sie nach der Operation im Ruhezustand faltenfrei sind – jedoch nicht, wenn Sie lächeln. Werden die Oberlider gestrafft, so wirken sie nach dem Eingriff deutlich glatter. Zudem können geschwollene Tränensäcke mitentfernt werden. Nach wenigen Tagen ist außer einer sehr feinen Narbe von der Operation nichts mehr zu sehen.
Dunkle und extrem dünne Haut der Unterlider kann unser Facharzt für ästhetisch-plastische Chirurgie leider nicht aufhellen oder verfestigen. Nach dem Eingriff bleibt eine feine, dünne Linie zurück. Sie orientiert sich an den natürlichen Lidfalten. Gerne erklären wir Ihnen mehr dazu in unserer Praxis in Starnberg bei München.

Warum entwickeln sich Schlupflider?

Eine Störung der funktionellen Versorgung des Augenlides kann ein hängendes Augenlid hervorrufen. Ein weiterer Grund könnte eine Störung im Muskelapparat (z. B. Dehnung eines Muskels), ein Hautüberschuss oder vermehrte Einlagerungen in den Fettzellen der Augenlider sein. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu Ihren individuellen Voraussetzungen, zum möglichen Ergebnis und zu den Chancen und Risiken in München oder Starnberg.

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihr Lid straffen zu lassen? Gerne können Sie hier direkt online einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren:

? SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda

Erfahrungsbericht einer Patientin, die in unserer Praxis eine Lidstraffung hat durchführen lassen (Quelle: jameda):

jameda Logo

Meine Augenlidkorrektur ist sehr gut gelungen. Die Aufklärung vor der Op war verständlich,die Operation sicher,schnell und schmerzfrei! Ich bin sehr zufrieden mit dem kosmetischen Ergebnis und würde bei Bedarf wieder diesen Arzt aufsuchen.

Ich war in richtig guten chirurgischen Händen!!!!