Kapselfibrose behandeln in München

Als Kapselfibrose wird eine der häufigsten Komplikation nach dem Einsetzen von Implantaten bezeichnet. Dabei verhärtet sich die Bindegewebsschicht, die der Körper um das Implantat gebildet hat. Eine Kapselfibrose löst sich nicht von allein auf und muss in den meisten Fällen im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs behandelt werden – vor allem, wenn sie Beschwerden bereitet. Dr. von Finckenstein berät und behandelt Sie gerne bei einer bestehenden Kapselfibrose in seiner Praxis in Starnberg bei München.

Ihr Experte für Kapselfibrose in München

  • Schwerpunkt Brustvergrößerung: Seit über 30 Jahren ist Dr. von Finckenstein Plastischer Chirurg aus Leidenschaft. Dabei hat er sich auf Brustvergrößerungen spezialisiert.
  • Nationales Renommee: Dr. von Finckenstein ist als Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie bekannt durch viele Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen.
  • Natürliche Ergebnisse: Unser Anspruch ist es, mit schonenden Behandlungsmethoden ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Keine Brust soll behandelt aussehen.
  • Persönliche Betreuung mit viel Zeit und Empathie: Dr. von Finckenstein ist vom Erstgespräch bis zur Nachsorge für Sie da.

Wie entsteht eine Kapselfibrose?

Wird ein Implantat eingesetzt, bildet der Körper eine Bindegewebsschicht darum. Das ist ein normaler und natürlicher Vorgang, der sogar gewünscht ist, damit das Implantat an Ort und Stelle bleibt. In den meisten Fällen bleibt diese dünne Kapsel geschmeidig und folgt den natürlichen Bewegungen der Brust. Problematisch wird diese Bindegewebsschicht erst, wenn sie sich verdickt oder zusammenzieht und damit das Implantat einfängt und hart erscheinen lässt. Dann sprechen wir in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie von einer Kapselfibrose.

Kapselfibrose erkennen und behandeln in München bei Dr. von Finckenstein

Die Ursachen, die zu einer Kapselfibrose führen sind nicht restlos geklärt. Vermutet werden unter anderem eine genetische Komponente und auch kleine Infektionen in der Implantathöhle. Wird ein Implantat undicht, kann auch das die Ursache für eine Kapselfibrose sein.

Gut zu wissen: Brustimplantate mit glatter Oberfläche sind zwar leichter einzusetzen, allerdings besteht bei ihnen ein etwas höheres Risiko für eine Kapselfibrose als bei texturierten Brustimplantaten.

Symptome einer Kapselfibrose

Eine Kapselfibrose kann unterschiedliche Symptome mit sich bringen. Diese hängen stets auch vom Grad der Fibrose ab. Typische Anzeichen sind etwa:

  • Tastbare Verhärtung des Gewebes
  • Spannungsgefühle, die durch Bewegung verstärkt werden
  • Ziehende Schmerzen im Bereich der Brust
  • Sichtbare Verformung der Brust
  • Drehung des Implantats (selten von außen zu erkennen)

Dabei muss jedoch nicht jeder Schmerz in der Brust auf eine Kapselfibrose hindeuten – eine umfassende Untersuchung ist darum wichtig, um abzuklären, wo die Ursachen für die Beschwerden liegen.

Gut zu wissen: Eine beschwerdefreie Kapselfibrose muss nicht immer behandelt werden. Eine engmaschige Kontrolle ist dann jedoch sinnvoll.

Diagnose einer Kapselfibrose

Als erfahrener Arzt erkennt Dr. von Finckenstein eine Kapselfibrose einerseits durch die Schilderung Ihrer Beschwerden und andererseits durch ein Abtasten der Brust. Dabei prüft er, ob Verhärtungen vorliegen und ob das Implantat noch an der ursprünglichen Position liegt. Eine Ultraschalluntersuchung kann ebenfalls eingesetzt werden, um zu prüfen, ob sich die Bindegewebsschicht rund um das Brustimplantat verhärtet hat bzw. besonders dick ist. Entsprechend wird in der Plastischen Chirurgie zwischen einer leichten Kapselfibrose und einer ausgeprägten Kapselfibrose unterschieden.

Ablauf der Kapselfibrose Behandlung in München

Eine Kapselfibrose verschwindet nicht von allein, sondern muss operativ entfernt werden, sofern sie Beschwerden bereitet. Je nachdem, welche Wünsche eine Patientin mit in das Beratungsgespräch bringt, gibt es hier verschiedenen Ansätze.

Verhalten nach der Behandlung

Für welche Variante sich Patientinnen auch immer entscheiden – die Nachsorge ist wichtig. Ein spezieller Kompressions-BH wie er bereits beim erstmaligen Einsetzen der Brustimplantate notwendig ist, kommt auch hier zum Einsatz. Dieser schützt die Brust und nimmt den Zug von den Nähten. Verzichten Sie darüber hinaus für 6 Wochen auf sportliche Belastung und schonen Sie sich. Bei Eigenfett gehört das transplantierte Gewebe gewärmt.

Kompressions-BH nach der Kapselfibrose Behandlung in München

Einer Kapselfibrose vorbeugen

Da die Ursachen einer Kapselfibrose nicht endgültig geklärt sind, ist es schwierig vorzubeugen. Grundsätzlich sollten Patientinnen darauf achten, dass der behandelnde Arzt moderne Implantate der neuesten Generation verwendet. Zudem ist eine leicht texturierte Oberfläche sinnvoll, um das Risiko einer Kapselfibrose zu senken. Erkundigen Sie sich auch in Ihrer Familie, ob ähnlich Fälle bereits aufgetreten – dann ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett wahrscheinlich geeigneter für Sie.

Zu guter Letzt ist immer auch das Befolgen der Nachsorge-Tipps wichtig für eine einwandfreie Genesung nach dem Einsetzen von Brustimplantaten. Indem Sie eine komplikationslose Heilung unterstützen, kann das Risiko für Nebenwirkungen verschiedener Art verringert werden.

Bei einer bestehenden Kapselfibrose sind wir in unserer Praxis jederzeit gerne für Sie da. Dr. von Finckenstein ist Ihr erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Starnberg bei München. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Häufige Fragen zur Behandlung der Kapselfibrose in München

Wie schnell entsteht nach einer Brust-OP eine Kapselfibrose?

Eine Kapselfibrose kann sich zu jedem Zeitpunkt bilden, sie ist aber glücklicherweise die Ausnahme. Wenn der Körper auf Fremdkörper stark reagiert, kann eine Kapselfibrose innerhalb der ersten sechs Monate auftreten. Häufiger entstehen Kapselfibrosen nach 10-15 Jahren nach der Brust-OP – meist als Reaktion des Körpers, wenn das Implantat beispielsweise undicht wird.

Wie fühlt sich eine Kapselfibrose in der Brust an?

Eine Kapselfibrose geht mit einer Verhärtung einher. Das ist für Patientinnen meist deutlich tastbar. Bei einer ausgeprägten Kapselfibrose können Verformungen und Schmerzen hinzukommen.

Was zahlt die Krankenkasse bei einer Kapselfibrose?

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen in der Regel die Entfernung der Brustimplantate. Alle darüberhinausgehenden Leistungen müssen privat getragen werden – das gilt häufig auch für den stationären Aufenthalt. Viele Zusatzversicherungen decken Leistungen rund um eine Kapselfibrose ab.

Kann sich eine Kapselfibrose zurückbilden?

Nein, normalerweise bilden sich Kapselfibrosen nicht von allein zurück. Bestehen Beschwerden ist darum immer eine chirurgische Entfernung notwendig.

Geprüft durch den Autor

Die Informationen auf dieser Seite wurden von Dr. med. Joachim von Finckenstein geprüft und beruhen auf den höchsten medizinischen Standards der Plastischen Chirurgie. Dr. von Finckenstein ist seit über 30 Jahren Schönheitschirurg aus Leidenschaft und bekannt durch viele nationale und internationale Vorträge.

Bewertungen unserer Patienten

Maria
Maria
1 Dezember 2023
Sehr kompetenter Operateur.
Stefanie S.
Stefanie S.
23 Oktober 2023
Habe mir im März die Augenlider machen lassen, ich wurde sehr gut beraten. Die OP lief gut und bekam eine perfekte Nachsorge. Auch wenn mein Heilungsprozess etwas länger gedauert hat als bei anderen, fühlte ich mich stets gut betreut. Heute bin ich superzufrieden mit dem Ergebnis, und niemand fällt es auf, bekomme aber öfter Komplimente für mein frisches Aussehen! Außerdem sind Gesichtsfeldeinschränkungen und Kopfschmerzen wegen Stirnrunzeln passé. TOP!
Claus L
Claus L
12 September 2023
Im April habe ich mir von Dr. von Finckenstein die Augenlider straffen lassen. Vom ersten Informationsgespräch, über die ambulate Operation bis zur heutigen letzten Kontrolluntersuchung habe ich mich stets professionell und sehr gut behandelt gefühlt. Meine Lidstraffung ist so perfekt erfolgt, dass meine Umwelt sie nicht gemerkt hat. Ich selbst freue mich über einen wacheren Blick und ein deutlich vergrößertes Sichtfeld, das mir im Alltag und insbes. beim Motorradfahren deutlich mehr Lebensqualität gibt. Ich würde den Eingriff jederzeit wieder und auf jeden Fall wieder bei Dr. von Finckenstein machen. Uneingeschränkt empfehlenswert!
Catie
Catie
5 Juni 2023
Dr. von Finckenstein hat bei mir ein Necklifting durchgeführt und ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis. Ich kannte den Arzt vorher nicht und wusste nicht, was mich erwartet. Mit seiner ruhigen, kompetenten Art und den ausführlichen Erklärungen hat er mich schnell für sich eingenommen. Die OP verlief super. Ein großes Dankeschön an Herrn Dr. von Finckenstein und sein Team.
GabikausLL
GabikausLL
7 April 2022
Ich war von der Beratung, dem Team und dem Arzt sehr begeistert 👍🏻 Das Ergebnis meiner OP ist super geworden.
C B
C B
19 November 2021
Meine Frau war bei Dr. von Finckenstein in Behandlung und finden das Ergebnis gut. Das Aufklärungsgespräch war hilfreich und sehr Informationsreich, nicht so wie bei anderen Ärzten. Wir können Dr. von Finckenstein weiter Empfehlen.
J
J
8 November 2021
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Behandlung bei Dr. von Finckenstein! Es ist alles so verlaufen wie ich mir das vorgestellt haben. Gerne wieder !!
Claudia Mustang
Claudia Mustang
14 Juli 2021
Das Personal ist sehr freundlich. Mit dem schnellen Termin und dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Endlich kann ich einen Bikini anziehen , nachdem ich mich 20 Jahre nicht getraut habe. Ich würde es jedem empfehlen und bin gerne bereit Auskunft zu geben
Siobhan Pedersen
Siobhan Pedersen
28 April 2021
Very pleased with the outcome of my surgery. The team of staff are very professional and thoughtful. I was handled with great care. I would highly recommend Dr. Finckenstein.
Beratungstermin vereinbaren