Graf von Finckenstein

Straffe Brust für den Mann – Mit dem Chestlift zurück zur Männlichkeit:

Starnberg, Februar 2021. Bei Brustoperationen denken viele Menschen zunächst an einen Eingriff beim weiblichen Geschlecht. Spätestens seit der Entwicklung des sogenannten Chestlifts wird jedoch deutlich, dass auch Brustbehandlungen beim Mann mittlerweile keine Seltenheit mehr darstellen. „Viele Männer entwickeln im Alter, nach Gewichtsabnahmen oder weisen bereits seit der Geburt eine weiblich anmutende Brustform auf – medizinisch Gynäkomastie genannt. Sie schämen sich ihren Oberkörper nackt zu zeigen“, weiß der Entwickler des Chestlifts, Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie und medizinischer Leiter der Praxisklinik in den Seearkaden Starnberg.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Beitrag: Straffe Brust für den Mann